SEA Glossar Leadsleader

Was versteht man unter ROAS?


ROAS (Return on Ad Spend) ist eine Kennzahl im Bereich des Online-Marketings, die speziell in Bezug auf Werbeausgaben verwendet wird. Es misst das Verhältnis zwischen dem Umsatz, der durch Werbung generiert wurde, und den Kosten dieser Werbung. Die Formel für ROAS lautet:

Was ist ROAS

Mit ROAS können Werbetreibende analysieren, wie effektiv ihre Werbeausgaben sind, indem sie sehen, wie viel Umsatz für jeden investierten Werbedollar generiert wird. Ein ROAS von 4:1 bedeutet beispielsweise, dass für jeden investierten Dollar 4 Dollar Umsatz erzielt wurden.

Wichtige Begriffe im Zusammenhang mit ROAS und Google Ads:


Coversion Tracking: Der Betrag, den ein Werbetreibender pro Klick auf seine Anzeige bezahlt.

CPC (Cost Per Click): Die Möglichkeit, Aktionen auf der Website zu verfolgen, die als Conversion definiert sind. Dies könnten beispielsweise Käufe, Anmeldungen oder das Ausfüllen von Formularen sein.


Sie benötigen Hilfe im Google Ads Account?
Google Ads Kosten um bis zu 70% Prozent senken






CPA (Cost Per Acquisition): Der durchschnittliche Kostenbetrag, den ein Werbetreibender für jede Conversion ausgibt.

Bid Strategies (Gebotsstrategien): Methoden, die von Google Ads verwendet werden, um automatisch Gebote für Anzeigen zu optimieren, um bestimmte Ziele wie ROAS zu erreichen.

Smart Bidding: Eine Gruppe von automatisierten Gebotsstrategien in Google Ads, die maschinelles Lernen verwenden, um Gebote für Anzeigen zu optimieren und Ziele wie ROAS zu erreichen.

Target ROAS: Eine spezifische Gebotsstrategie in Google Ads, bei der ein Ziel-ROAS festgelegt wird, und das System automatisch Gebote anpasst, um dieses Ziel zu erreichen.

Attribution Modeling:: Die Zuordnung von Conversions zu verschiedenen Interaktionspunkten entlang des Kundenwegs. Dies hilft dabei zu verstehen, welche Anzeigen oder Keywords zur Conversion beigetragen haben.

Impression: Die Anzahl der Male, dass eine Anzeige angezeigt wird.

Die effektive Nutzung von ROAS in Google Ads erfordert eine sorgfältige Analyse und Anpassung von Geboten, Anzeigen und Keywords, um die besten Ergebnisse aus den Werbeausgaben zu erzielen. Es ist auch wichtig, die Gesamtkosten im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass der ROAS im Einklang mit den Geschäftszielen steht.


Google Ads Agentur
Probleme im Google Ads Account?




News, Trends & Tipps zum Thema Google Ads, SEO und der Welt des Online Marketings