SEA Glossar Leadsleader

Was ist die Google-Ads-Conversionrate?


Die Conversion Rate für Google Ads ist der Prozentsatz der Websitebesucher, die pro Anzeigeninteraktion ein gewünschtes Ziel erreichen. Was Sie als Conversion zählen, hängt von Ihren Unternehmenszielen ab: Es kann alles sein, von einem Anruf in Ihrem Geschäft bis zur Anmeldung oder zum Kauf Ihres Produkts.

Das Tracking der Conversion Rate für Google Ads ist wichtig, weil es Ihnen hilft, Keywords und Phrasen zu finden, die Ihre Kunden verwenden, um Produkte oder Dienstleistungen wie Ihre zu finden. Dies kann Ihre anderen Marketingbemühungen unterstützen.

Sie sollten die Conversion Rate für Google Ads auch messen, um Ihre Werbeausgaben zu optimieren, da Sie genau wissen werden, welche Anzeigengruppen funktionieren und welche nicht.

Schließlich erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kunden mit Ihren Anzeigen interagieren, z. B. welche Geräte sie verwenden.

Wenn Ihre Conversion Rate für Google Ads hoch ist, bedeutet dies in der Regel, dass Ihre Zielgruppe genau trifft, Ihre Anzeigenkopie überzeugend ist und Ihr Angebot für Ihre Kunden attraktiv ist. Wenn sie niedrig ist, funktioniert ein Teil Ihrer Kampagne nicht so, wie sie sollte. Sie sollten also über die Anpassung Ihrer Botschaft, Ihres Budgets oder Ihrer CTAs nachdenken.

Formel für die Berechnung Conversion Rate für Google Ads


Sie können Ihre Conversion Rate leicht berechnen, indem Sie die Anzahl der Conversions durch die Gesamtzahl der Interaktionen dividieren, die Sie innerhalb desselben Zeitraums bis zu einer Conversion verfolgen können.

Conversion Rate = (Conversions / Gesamtbesucher) * 100% Zum Beispiel, wenn 10 Besucher aus 1.000 konvertiert haben, die mit der Anzeige interagiert haben, würden Sie 10 durch 1.000 dividieren und Ihre Conversion Rate würde 1% betragen.

Beachten Sie, dass Sie manchmal eine Conversion Rate von über 100% erhalten können, da für jede Interaktion, die auf Ihren Anzeigen auftritt, mehrere Conversions gezählt werden können.

Verwandte Themen:
Google Ads Click-Through-Rate: Was gilt als "gut" und wie kann man sie erhöhen?
Psychologie in der Google-Werbung: Lässt sich die Klickrate durch emotionale Ansprache deutlich erhöhen?

Quelle:
Google, 29.12.2023, Conversion-Rate – Definition

News, Trends & Tipps zum Thema Google Ads, SEO und der Welt des Online Marketings