Google Ads Support kontaktieren

Deine Website war aufgrund eines Server-Fehlers kurz offline und dein Google Ads-Werbekonto wurde pausiert, weil die Ziel-URL nicht verfügbar war? Eine Anzeige wird immer wieder abgelehnt, obwohl sie deiner Ansicht nach den Google Ads-Richtlinien entspricht? Die Kosten der Kampagnen sind auf einmal dreimal so hoch? In diesen Fällen wünscht Du dir dringend einen Ansprechpartner. Schließlich kann eine vorübergehende Pausierung des Werbekontos hohe Umsatzeinbußen bedeuten. Außerdem kann der Algorithmus durcheinander geraten, was vorübergehend zu erhöhten Kosten führen kann.

Wie erreiche ich den Google Ads Support?


Google Ads hat den Kontakt zum Support zentralisiert. Den Google Ads Support kannst Du über die Google Ads Hilfe erreichen. Auf der Startseite findest Du viele hilfreiche Informationen. Scrolle die Seite herunter und klicke auf den Menüpunkt "Probleme beheben" und suche dein Anliegen heraus:
  • Abgelehnte Anzeigen und Rezensionen
  • Abrechnung und Zahlung
  • Richtlinienverstöße
  • Leistungsprobleme
  • Probleme mit dem Kontozugriff
  • Probleme mit der Berichterstattung
  • Unterstützung für die Implementierung von Google Ads und YouTube Reserve Kampagnen anfordern

Nachdem Du dein Anliegen ausgewählt hast, findest Du zu einigen Google Ads Problemen weitere hilfreiche Support-Artikel. Wenn Du gleich einen Support-Mitarbeiter kontaktieren möchtest, scrolle zum Menüpunkt "Benötigen Sie weitere Hilfe?" und wähle die Option "Kontakt".

Kann ich mit dem Google Ads Support chatten und telefonieren?


Ja, das ist möglich. Grundsätzlich kannst Du aus verschiedenen Kontaktmöglichkeiten auswählen. Jedoch sind nicht immer alle Kontaktoptionen auch verfügbar. Beachte jedoch, dass sich die Kontaktoptionen je nach Werbekonto, Tageszeit und Art der Problemstellung unterscheiden. Folgende Google Ads Support-Kontaktoptionen gibt es:
  • E-Mail
  • Live-Chat
  • Telefon
  • Community

In den meisten Fällen wünschen sich User einen Live-Chat oder einen Rückrüf per Telefon. Wenn diese Optionen aktuell nicht verfügbar ist, versuche es auf jeden Fall zu einem anderen Zeitpunkt nochmal. In der Zwischenzeit kannst Du den Support per E-Mail kontaktieren oder engagierten UserInnen in der Google Ads Community Fragen stellen. In vielen Fällen kann die Community weiterhelfen oder zumindest die Fragen zum Ablauf erklären und Tipps geben.

Aus der Rubrik: SEA
leadsleader.de/blog/google-ads-support-kontaktieren-hilfreiche-tipps/

LeadsLeader bietet praxisorientierte Online Live Webinare, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen und sicherzustellen, dass unsere Teilnehmer eine hochwertige und bereichernde Lernerfahrung genießen.




Mehr zum Thema Online Marketing:


SEO
SEO Seminare 2024


Content Marketing
X


SEA
Google Ads Support


Google Ads Keyword Option


Mehr Leads in Google Ads


Blog
SEO Consulting


Google Search AI - Die Zukunft?


SEO-Text selbst schreiben


Page Speed



SEO Agenturen nach Bundesland:


SEO Bayern


SEO Berlin


SEO Brandenburg


SEO Hamburg


SEO Hessen


SEO NRW


SEO Rheinland-Pfalz


Verpasse nicht den digitalen Wandel
Erweitere dein Wissen mit unseren Online-Kursen zum Thema Online Marketing


Was benötige ich für die Support-Anfrage?


Wenn Du den Google Ads Support kontaktierst, stelle dem Support-Mitarbeiter so viele Informationen wie möglich zur Verfügung und beschreibe dein Problem so gut es geht. Um das Kontaktformular korrekt abzusenden, benötigst Du folgende Angaben:
  • Ihre Google Ads-Konto-Nummer (Account ID). Diese steht im oberen rechten Bereich des Google Ads-Dashboards.
  • Eine genaue Beschreibung des Problems.
  • Relevante Screenshots oder weitere Daten, die dem Google-Support-Mitarbeiter helfen können das Problem schnell zu verstehen.

Hilfreicher Support mit Verbesserungspotential


Der Google Ads Support ist insgesamt hilfreich und bietet Werbetreibenden eine Reihe von Ressourcen, die bei der Kampagnen-Erstellung und Optimierung der Werbekosten sowie bei Fehlern im Google Ads-Konto hilfreich sind. Es gibt jedoch einige Bereiche, in denen der Google Ads Support verbessert werden könnte. Beispielsweise kann es manchmal schwierig sein, einen qualifizierten Support-Mitarbeiter zu erreichen, wenn man den Live-Chat oder den Telefonsupport nutzt. Außerdem kann der Support in manchen Fällen nicht auf die individuellen Bedürfnisse des Werbetreibenden eingehen.

News, Trends & Tipps zum Thema Google Ads, SEO und der Welt des Online Marketings