SEA Glossar Leadsleader

1. Remarketing


Remarketing ist eine Online-Marketingstrategie, bei der gezielte Anzeigen an Personen ausgeliefert werden, die zuvor eine Website besucht haben. Ziel ist es, das Interesse dieser Nutzer aufrechtzuerhalten und sie erneut anzusprechen.

2. Cookie-Basiertes Remarketing


Beim cookie-basierten Remarketing werden Cookies auf den Geräten der Website-Besucher platziert. Anhand dieser Cookies können gezielte Anzeigen geschaltet werden, wenn die Benutzer andere Websites besuchen.

3. List-Based Remarketing


Beim listenbasierten Remarketing werden gezielte Anzeigen an eine spezifische Gruppe von Personen ausgeliefert, die in einer vorher festgelegten Liste enthalten sind. Dies kann auf Basis von Kundensegmenten oder vergangenen Interaktionen erfolgen.

4. Dynamisches Remarketing


Dynamisches Remarketing ermöglicht es, personalisierte Anzeigen mit spezifischen Produkten oder Dienstleistungen zu erstellen, die ein Website-Besucher zuvor angesehen hat. Diese Anzeigen passen sich den Interessen des Nutzers an.


Sie benötigen Hilfe im Google Ads Account?
Google Ads Kosten um bis zu 70% Prozent senken






5. Frequency Capping


Frequency Capping legt fest, wie oft einem einzelnen Nutzer eine bestimmte Anzeige innerhalb eines definierten Zeitraums angezeigt wird. Dies verhindert eine zu häufige Anzeigenpräsentation.

6. Cross-Device Remarketing


Cross-Device Remarketing bezieht sich darauf, dass Anzeigen auf verschiedenen Geräten (z. B. Desktop, Tablet, Mobilgeräte) geschaltet werden, um die Reichweite zu maximieren und den Nutzer über verschiedene Kanäle anzusprechen.

7. ROI (Return on Investment)


ROI ist eine Kennzahl, die den finanziellen Erfolg einer Remarketing-Kampagne misst. Sie berücksichtigt die Kosten im Verhältnis zu den erzielten Conversions oder Verkäufen.

8. A/B-Testing


A/B-Testing, oder Split-Testing, beinhaltet das Testen von verschiedenen Anzeigenvarianten, Zielgruppen oder Werbebotschaften, um herauszufinden, welche am effektivsten ist.

9. Exklusion von Converting Users


Um Overexposure zu vermeiden, können Nutzer, die bereits eine gewünschte Aktion (Conversion) durchgeführt haben, von weiteren Remarketing-Anzeigen ausgeschlossen werden.

10. Landing Page Optimization


Die Optimierung von Zielseiten ist entscheidend für den Erfolg von Remarketing. Eine klare und relevante Landing Page kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass ein Nutzer erneut konvertiert.

News, Trends & Tipps zum Thema Google Ads, SEO und der Welt des Online Marketings