SEO-Text schreiben. Ein Leitfaden für Beginner

Die Welt des Online-Marketings verändert sich ständig, und die Fähigkeit, suchmaschinenoptimierte (SEO) Texte zu schreiben, ist zu einer Schlüsselkompetenz für Webautoren geworden. Doch dafür braucht es nicht unbedingt einen SEO-Kurs. Wie wäre es mit sechs Tipps, die dabei helfen, einen effektiven SEO-Text zu verfassen?

1. Aktuelles Thema auswählen


Ein erfolgreicher SEO-Text beginnt mit der Auswahl eines relevanten und aktuellen Themas. Bevor es mit dem Schreiben losgeht, ist es wichtig, ein interessantes Thema für die Zielgruppe auszuwählen. Egal ob informativ, spannend oder neu - Trendthemen aktueller Ereignisse können dazu beitragen, Inhalte relevanter und ansprechender zu gestalten.

2. Keyword-Recherche vornehmen


Die richtigen Keywords sind das Rückgrat eines SEO-Textes. SEO-Tools wie der Google Keyword Planner helfen dabei relevante Suchbegriffe für ein Thema zu identifizieren. Die natürliche Integration dieser Keywords ist ein wichtiger Ranking-Faktor und wird von Suchmaschinen belohnt. Keyword-Staffing, also das bewusste Platzieren von denselben Wörtern, sollte unbedingt vermieden werden.

3. SEO-Text schreiben


Beim eigentlichen Schreiben eines SEO-Textes ist eine klare und verständliche Sprache wichtig. Ein gut strukturierter Text mit mehreren Überschriften und Abschnitten kann die Lesbarkeit verbessern. Keywords können durchaus strategisch im Text platziert werden, ohne jedoch die Lesbarkeit zu beeinträchtigen. Suchmaschinen bevorzugen qualitativ hochwertige und informative Inhalte. Das hat Google im Google Helpful Content Update noch einmal betont und in der Dokumentation für alle Website-Betreiber niedergeschrieben.

4. Prüfen, ob der Text hilfreich ist


Bevor es an die Veröffentlichung eines SEO-Textes geht, ist es empfehlenswert den Text noch einmal aus der Perspektive des Users zu lesen. Ist der Text informativ und relevant? Bietet er einen klaren Mehrwert für den Leser? Schließlich sind nicht nur die Qualität und Aktualität der Inhalte entscheidend für den SEO-Erfolg, sondern auch die richtige Ansprache.

5. Videos und Bilder einfügen


Multimediale Inhalte wie Videos und Bilder können die Attraktivität eines SEO-Textes steigern. Grafiken, Diagramme und Videos können komplexe Informationen veranschaulichen. Hier ist noch ein technischer Aspekt zu beachten. Sowohl Bild- als auch Videodateien sollten in modernen Formaten, wie webp und mp4, bereitgestellt werden, um die Ladezeiten der Website nicht zu beeinträchtigen.

6. Planen und veröffentlichen


Ein Redaktionsplan kann helfen den richtigen Zeitpunkt für die Veröffentlichung von Texten zu planen. Konsistenz ist entscheidend für den SEO-Erfolg. Neuer Content hilft das Online-Engagement zu steigern und motiviert User auf deine Website zurückzukehren. Mit Hilfe von Social Media können Beiträge schnell geteilt werden, was wiederum die Reichweite erhöht - und das ganz umsonst.

Aus der Rubrik: SEO
leadsleader.de/blog/wie-schreibe-ich-einen-seo-text-ein-leitfaden-fuer-beginner/

Leadsleader ist eine spezialisierte Online-Marketing Agentur in den Bereichen SEO, SEO Beratung und Google Ads. Wir steigern die Sichtbarkeit Ihrer Website und reduzieren Ihre Google Ads Kosten. Zusätzlich bieten wir praxisnahe Live-Webinare an.




weitere Blog Beiträge aus der Welt des Online Marketings:


Unterstützung als SEO Agentur im Bereich der Suchmaschinenoptimierung u.a. in folgenden Städten:


Verpasse nicht den digitalen Wandel
Erweitere dein Wissen mit unseren Online-Kursen zum Thema Online Marketing


News, Trends & Tipps zum Thema Google Ads, SEO und der Welt des Online Marketings