Das Suchvolumen in Google soll bis 2026 um 25% sinken


Digital Marketing Studie von Gartner


Die Landschaft des digitalen Marketings steht vor einer dramatischen Veränderung. Laut einer aktuellen Prognose von Gartner, Inc. wird das Volumen traditioneller Suchmaschinen bis 2026 um 25% sinken. Das bedeutet, dass Unternehmen sich schon auf die zukünftige Entwicklung vorbereiten müssen, um weiterhin erfolgreiches Suchmaschinenmarketing (SEM) zu betreiben.

Ursachen für den Rückgang des Suchvolumens


Die Ursache für den erwarteten Rückgang liegt in der zunehmenden Verbreitung und Effizienz von AI-Chatbots und anderen virtuellen Agenten. Die modernen KI-Chatbots stellen traditionelle Suchmethoden in Frage, indem sie direkte, kontextbezogene Antworten liefern und das Bedürfnis nach einer Suchmaschinenanfrage reduzieren. Auch Google will mit seiner Search AI Experience die Google-Suche bald grundlegend verändern und einen Chatbot prominent in der Suche anzeigen.

Einfluss von AI auf Social Media


Parallel dazu zeigt eine Gartner-Studie, dass bis 2025 voraussichtlich 50% der Konsumenten ihre Interaktionen mit sozialen Medien deutlich reduzieren werden. Dies ist auf eine wahrgenommene Qualitätsminderung zurückzuführen, die durch die Verbreitung von Fehlinformationen und eine toxische Nutzerbasis verursacht wird. Diese Entwicklung deutet darauf hin, dass das Vertrauen in und die Effektivität von Social Media als Marketingkanal abnehmen könnten.

Veränderungen im Konsumentenverhalten


Gartners Forschung legt nahe, dass das Vertrauen der Konsumenten in AI-basierte Inhalte abnimmt. Eine zunehmende Anzahl von Verbrauchern bevorzugt Marken, die sich bewusst von AI distanzieren und eine menschlichere Ausrichtung verfolgen. Dieser Trend zur "AI-freien" Marke könnte eine wichtige Differenzierung in der Markenpositionierung darstellen.

Anpassung der Marketingstrategien


Angesichts dieser Entwicklungen müssen Marketingfachleute ihre Strategien anpassen. Die Schwerpunkte sollten auf der Schaffung authentischer, qualitativ hochwertiger Inhalte und der Erkundung alternativer Marketingkanäle liegen. Kreative Rollen werden zunehmend gefordert sein, GenAI für differenzierte Ergebnisse zu nutzen, während gleichzeitig die Authentizität und Überwachung von Inhalten eine höhere Priorität erhalten.

Ausblick auf die nächsten Jahre


Die Prognosen von Gartner weisen auf eine kritische Phase für das Suchmaschinenmarketing hin. Während die Bedeutung von traditionellen Suchanfragen abnimmt, eröffnen sich neue Herausforderungen und Chancen im digitalen Marketing. Unternehmen müssen bereit sein, ihre Strategien flexibel anzupassen, um in einer sich schnell verändernden digitalen Landschaft erfolgreich zu sein.

Mehr zum Thema in englischer Sprache ist auf Designrush unter: Google presents its solution to cookieless marketing nachzulesen.

Quellen:
Gartner, 14.12.2023, Gartner Predicts 50% of Consumers Will Significantly Limit Their Interactions with Social Media by 2025
Gartner, 14.12.2023, Gartner Predicts Search Engine Volume Will Drop 25% by 2026, Due to AI Chatbots and Other Virtual Agents

Aus der Rubrik: SEO
leadsleader.de/blog/google-suchvolumen-rueckgang-um-25-prozent-bis-2026-erwartet/

Leadsleader ist eine spezialisierte Online-Marketing Agentur in den Bereichen SEO, SEO Beratung und Google Ads. Wir steigern die Sichtbarkeit Ihrer Website und reduzieren Ihre Google Ads Kosten. Zusätzlich bieten wir praxisnahe Live-Webinare an.




weitere Blog Beiträge aus der Welt des Online Marketings:


Unterstützung als SEO Agentur im Bereich der Suchmaschinenoptimierung u.a. in folgenden Städten:


Verpasse nicht den digitalen Wandel
Erweitere dein Wissen mit unseren Online-Kursen zum Thema Online Marketing


News, Trends & Tipps zum Thema Google Ads, SEO und der Welt des Online Marketings